Parodontitis­therapie

Die Parodontitis stellt eine durch Bakterien verursachte Entzündung des Zahnfleisches dar, die unbehandelt zu einem langfristigen Abbau des Zahnfleisches sowie Kieferknochens führen und letztlich im Zahnverlust resultieren kann. Die Auswirkungen der Parodontitis betreffen allerdings nicht nur die Mundgesundheit, sondern können sich auf den gesamten Organismus auswirken. Ihr Zahnarzt in Korschenbroich behandelt Ihre Parodontitis sowohl geschlossen als auch chirurgisch mit höchster Präzision.

Im Rahmen der Diagnostik wird mithilfe von Röntgenaufnahmen der Kieferknochen die Schwere Ihrer Parodontitis festgestellt. Grundsätzlich werden bei der Therapie entzündungsfördernde Faktoren wie Zahnstein sowie entzündetes Gewebe entfernt, um die Bakterien maßgeblich zu verringern und den Heilungsprozess anzutreiben. Mithilfe der modernen laseraktivierten Parodontitistherapie entfernen wir 99,9% aller Bakterien der betroffenen Stelle.

Bei weit fortgeschrittener Parodontitis gibt es durch den chirurgischen Knochenaufbau Möglichkeiten zur Heilung. Sofern Ihr Zahnfleisch stark zurückgegangen ist, kommt die Rezessionsdeckung als Maßnahme infrage. Zudem bieten wir Ihnen eine Bakterienuntersuchung an, die Ihre individuelle genetische Anfälligkeit auf Parodontitis analysiert.

SCHNELLKONTAKT
ÖFFNUNGZEITEN DIESE WOCHE
(19.02 - 23.02):

MO – FR 7:30 – 13:30

ÖFFNUNGZEITEN NÄCHSTE WOCHE
(26.02 - 01.03):

MO – DO 13:30 – 19:00
FR 13:30 – 18:00